Letztes Feedback

Meta





 

transfargasan

Und los gehts.die transfargasan wartet.wir starteten gegen 9 und fuhren direkt zum südlichen startpunkt der transfargasan.das wetter meinte es gut mit uns. Serpentine für Serpentine erklommen wir den gipfel, kauften aufkleber und postkarten.für nichtmotorradfahrer ist das eindeutig die schönere von beiden strecken, zumal wir auch weit blicken konnten und nicht durch den nebel gehindert worden.nun haben wir die südlichen Karpaten schon 2 mal überquert.weiter gehts nach fageres, wo wir lecker mittag aßen. Eine nette Pension fanden wir in rasnov unter einer schönen burg, welche um 1300 von dem deutschen ritterorden errichtet wurde. Heute morgen machen wir uns auf die spuren von vlad tepes -DRACULA!ich bin sooo gespannt!

27.6.14 08:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen